IIAPS

finanzierung

Je nach Land bestehen andere Regelungen, ob und wieviel oder wo du neben deinem Studium arbeiten darfst. Dabei kommt es auch auf die Art deines Visums an. Daher können wir dir hier nur generelle Informationen zur Verfügung stellen. Im Einzelfall, z.B. wenn du eine andere Staatsbürgerschaft hast oder ein anderes Visum beantragst, können die Rahmenbedingungen unter Umständen anders aussehen.

Australien
In Australien kannst du sowohl mit dem Studentenvisum, als auch mit dem Working Holiday Visum bis zu 40 Stunden pro zwei Wochen arbeiten. In den Semesterferien darfst du sogar in Vollzeit arbeiten. Die Arbeitserlaubnis ist für die o.g. Visaklassen bereits mit der Bewilligung des Visums erteilt worden.

Neuseeland
Anders als in Australien enthält das Studentenvisum für Neuseeland generell keine Arbeitserlaubnis. Eine Arbeitserlaubnis wird aber erteilt, wenn man

- in einem Postgraduate Studienprogramm eingeschrieben ist
- oder mindestens 12 Monate in Neuseeland studiert und in den Weihnachtsferien Vollzeit arbeiten möchte
- oder mindestens 24 Monate in Neuseeland studiert und einem Nebenjob in einem Umfang von max. 20 Studenten pro Woche nachgehen will.

In der Regel wird die Arbeitserlaubnis bereits auf dem Visum vermerkt, wenn man eine der obenstehenden Bedingungen erfüllt. Andernfalls muss die Arbeitserlaubnis nachträglich beantragt werden.

Singapur
Während des laufenden Semesters ist es dir leider nicht erlaubt zu arbeiten. Dafür kannst du dich ganz auf dein Studium konzentrieren. Aber nach Abschluss des Semesters hast du die Möglichkeit, einen "Work Holiday Pass" zu beantragen, mit dem du dann bis zu 6 Monate in Singapur arbeiten kannst. Das Visum kostet S$ 120 und die Bearbeitung ist in der Regel innerhalb von ca. 21 Tagen abgeschlossen. Zum Antrag werden neben einem Formular auch weitere Dokumente benötigt, die zusammen per E-Mail direkt an das Ministry of Men Power geschickt werden. Ist dem Antrag stattgegeben worden, muss das Visum beim Employment Pass Service Centre in Singapur persönlich abgeholt werden.

USA
University of California, Riverside
Internationale Studenten haben an der UCR die Möglichkeit bis zu 19 Stunden pro Woche am Extension Centre oder am Main Campus der UCR zu arbeiten. Die Tätigkeiten der verschiedenen Jobs reichen von Büroarbeiten bis zur Unterstützung im Speisesaal. Erst wenn man das Culture Acitivities Office besucht hat, kann man sich bewerben. Dort erhält man ebenfalls Hilfestellungen für die Bewerbung. Nach den eigenen Präferenzen wird die Bewerbung dann innerhalb der UCR weitergeleitet. Die Anzahl von Jobangeboten ist begrenzt, weshalb es keine Garantie gibt, dass Stellen frei sind oder die Bewerbung erfolgreich verläuft.

Auch in anderen Ländern kannst du unter bestimmten Bedingungen arbeiten. Wir tragen derzeit die benötigten Informationen dafür zusammen, um dich umfassend darüber zu informieren. Falls du schon jetzt eine Auskunft darüber haben möchtest, kontaktiere bitte einen unserer Experten.

Aktuelle Seite: Home Finanzierung Arbeiten im Ausland

step