IIAPS

finanzierung

 

 informed prepared   there  enjoy

 

Im Wesentlichen musst du vor der Bewerbung die folgenden drei Fragen klären:

Welches Land?

Du solltest dir im Vorhinein ungefähr darüber im Klaren sein, welche Länder für dich in Frage kommen. Bist du der asiatischen Kultur gegenüber aufgeschlossen? Oder möchtest du eher Amerika oder Ozeanien entdecken und dort studieren? Freunde oder Kommilitonen von dir, die bereits im Ausland waren können dir bestimmt ihren Eindruck schildern und dir so eine Entscheidungshilfe geben. Gerne stellen wir dir den Kontakt zu Studenten her, die bereits in den Ländern studiert haben, die du favorisierst. So erhältst du die wichtigsten Eindrücke von jemandem geschildert, der bzw. die selbst vor Ort war.

Welche Universität?

Je nach dem für welches Land du dich entschieden hast, gibt es mehrere Partneruniversitäten, die wir dir empfehlen können. Dabei kommt es natürlich auch darauf an, dass dort auch ein für dich passender Studiengang angeboten wird. Wir haben dir die wichtigsten Informationen zu unseren Partneruniversitäten mit Fakten, Fotos und Videos zusammengestellt. So erhältst du einen umfassenden Eindruck vom Campusleben, den Menschen und der Umgebung in der du schon bald studieren könntest. Und du kannst natürlich über den Link zur Partneruni auf deren Website stöbern.

Wenn du weitere Fragen hast, die noch nicht beantwortet wurden, kannst du dich gerne bei uns melden. Wir helfen dir gerne weiter! Und keine falsche Scheu, denn andere Studenten vor dir hatten sicherlich auch genau diese Frage schon einmal.

Welche Kurse?

Dieser Schritt ist wahrscheinlich der aufwendigste in Vorbereitung deines Auslandsstudiums. Oftmals benötigst du die genauen Inhalte der Kurse zur Abstimmung mit deiner Heimathochschule. Bitte melde dich unbedingt bei uns, damit wir dir die Veranstaltungskommentare und alle benötigten Infos zukommen lassen. In der Regel musst du bereits bei der Bewerbung deine Kursauswahl treffen. Daher solltest du bereits vorher mit deiner Heimathochschule abstimmen, welche Kurse du belegen kannst, damit diese dann nach deinem Auslandssemester auch anerkannt werden. Je nach Universität musst du die Kurse mit der Auslandsbeauftragten aus deinem Fachbereich oder dem Prüfungsamt oder den einzelnen Professoren abstimmen. Wer an deiner Hochschule zuständig ist, kannst du im International Office / Akademischen Auslandsamt erfragen.

Das optimale Ergebnis wäre, wenn du schließlich eine schriftliche Zusage deiner Hochschule in Form einer Vereinbarung hättest, dass bestimmte Kurse nach deinem Auslandssemester anerkannt werden. Beachte auch, dass du aufgrund von Überschneidungen im Stundenplan oder begrenzter Teilnehmerzahl manchmal nicht alle gewünschten Kurse belegen kannst. Das solltest du bereits im Vorhinein berücksichtigen und einige Kurse mehr als eigentlich nötig abstimmen, damit du im Fall der Fälle schnell reagieren kannst.

 Weiter geht's mit >>Step 2: Get prepared!>> Hier wartet relativ viel Papierkram auf dich. Allerdings lohnt sich die Mühe für deinen Studienaufenthalt.

Aktuelle Seite: Home Bewerbung: 4 Steps Get informed!

step